Donnerstag, 9. Juni 2011

TopThema: EHEC - Ein Stück aus dem Tollhaus

Die EHEC-Epedemie ist offenbar ein Biowaffen-Anschlag
Der EHEC-Erreger ist ein völlig neuer, bislang unbekannter, besonders gefährlicher Stamm aus dem Genom zweier bekannter Bakterien. Das sieht nach einer im Labor gezüchteten Biowaffe aus. Ein Hamburger Onlinemagazin streitet zwar ab, dass es sich um einen Bakterien-Anschlag handeln könnte, u.a. mit dem Argument es gebe geeignetere Keime. Jedoch solange unklar ist was die Ziele und Motive der EHEC-Anschläge sind und wer dahinter steckt, solange sind Einschätzungen über die Geeignetheit oder Ungeeignetheit der verwendeten Keime verdächtige Irreführung.

video

Frage an alle EHEC-Opfer: Wart ihr kurz vor dem Ausbruch der Krankheit beim Zahnarzt?

video

Meiner Ansicht nach gibt es einige Anzeichen für einen bakteriellen Anschlag mit rechten Geheimdienstkreisen als Attentäter, und den Medien als Mitwisser und Profiteure: weiterlesen