Sonntag, 3. Juli 2011

Gott getötet

video

Ein Bezug zum obigen Artikel über PID ist da; aber auch zum grade wieder verschärft diskutierten Thema Krankheit und Organspende. Zufällig fand ich dazu einen sehr interessanten Text im Netz, unter dem Stichwort "verwaltete Welt".


Neue Organspende-Regeln
Einer zentralen Registrierung der Antwort eines jeden Bürgers zur Frage einer Organspende, traue ich nicht. Solche zentralen Register könnten manipuliert werden. Wahrscheinlich sollte man sich sein NEIN zur Organspende zusätzlich auf den Körper tätowieren lassen. Irgendwo dort, wo es im Alltag nicht auffällt, aber Transplantationsmedizinern zwangläufig ins Auge fällt. Selbst ob die sich dann daran halten ist zweifelhaft, aber je mehr Ärzte, Assistenten und Pfleger das mitbekommen, desto grösser die Wahrscheinlichkeit, dass es auffliegt.